Unmögliches vollbringen: Spieler meistert "Dark Souls" ohne einen einzigen Gegentreffer

17. Februar 2016, 13:17
70 Postings

Neuer Weltrekord wurde live auf Twitch festgehalten

Ein Spieler namens The_Happy_Hobbit hat das Hardcore-Rollenspiel "Dark Souls" erstmals nachweislich ohne einen einzigen Gegentreffer durchgespielt. Via Livestream konnten Zuschauer den makellosen Schnelldurchlauf mitverfolgen. Insgesamt benötigte er lediglich rund viereinhalb Stunden vom Anfang bis zum Abspann.

Für seinen Rekordversuch hielt sich der glückliche Hobbit an ein strenges Regelwerk, wonach es ihm unter anderem verboten ist, Treffer von Gegnern hinzunehmen, zu sterben oder gegnerische Schläge mit dem Schild abzuwehren. Eine Ausnahme gab es allerdings: Unvermeidbare Schäden durch die Umgebung waren erlaubt. So muss man den Charakter an einer Stelle über Lava führen, was zwangsläufig Energie kostet.

Zurück an den Start

Um hin und wieder eine Verschnaufpause machen zu können, nahm er sich heraus, brenzlige Kämpfe abzubrechen und später erneut anzugehen. Bekannte Glitches, die ihm Abkürzungen verschafft hätten, wurden nicht ausgenutzt.

Bei jedem Gegentreffer, den er bis zu seinem erfolgreichen Run hingenommen hatte, löschte er seinen Charakter und startete wieder von vorne. Sein nächstes Projekt ist bereits in Arbeit: das Ganze zu wiederholen und dabei sämtliche später veröffentlichten Erweiterungen einzubeziehen. (zw, 17.2.2016)

  • Artikelbild
    bild: dark souls
Share if you care.