Fachkräftemangel in Österreich: Was sind Ihre Erfahrungen?

17. Februar 2016, 16:34
112 Postings

Herrscht ein Mangel an qualifizierten Kräften, oder wird das Problem überzeichnet? Posten Sie Ihre Einschätzung und Erlebnisse aus der Praxis im Forum!

Auf der einen Seite eine hohe Arbeitslosigkeit, auf der anderen Seite Jobs, für die sich keine geeigneten Bewerber finden: So sieht die Situation laut Wirtschaftsvertretern in Österreich aus. Der Fachkräftemangel mache den Unternehmen zu schaffen, gleichzeitig zeichnet die Statistik des Arbeitsmarktservice ein weniger dramatisches Bild. Im Schnitt wird eine Stelle innerhalb von 23 Tagen besetzt, schneller als in der Vergangenheit – und auch der Anteil der Stellen, die das ganze Jahr über ausgeschrieben sind, sinkt. Wie sieht es also in der Realität aus? Im Forum werden unterschiedliche Erfahrungen geschildert:

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Waren Sie selbst als Unternehmer in der Situation, keine geeigneten Fachkräfte zu finden? Oder ist die Lage gar nicht so dramatisch? Arbeiten Sie in einem der sogenannten Mangelberufe und können die hohe Nachfrage bestätigen? Was müsste passieren, damit Lösungen gefunden werden? (aan, 17.2.2016)

  • Fachkräftemangel: Mythos oder ernstzunehmendes Problem?
    foto: apn photo/matthias rietschel

    Fachkräftemangel: Mythos oder ernstzunehmendes Problem?

Share if you care.