Surface Book: Microsoft-Laptop kämpft mit lästigen Fehlern

17. Februar 2016, 10:26
27 Postings

Stromverbrauch bleibt im Standby-Modus hoch, System wechselt willkürlich in den Tabletmodus

Mit dem Surface Book hat Microsoft ein spannendes Convertible veröffentlicht, das im höherpreisigen Segment mitspielt und wohl vor allem Businesskunden überzeugen soll. Im WebStandard-Test punktete das Gerät mit guter Verarbeitung, Leistung und seinem überzeugenden Display. Probleme machten allerdings das Scharnier und die Gesichtserkennung durch Windows Hello.

Doch auf manchen Geräten scheint es auch darüber hinaus Schwierigkeiten zu geben. So berichtet Heise etwa von Problemen beim Umschalten in den Tabletmodus und fehlerhaftem Standby.

Wankelmütiges System

Standardmäßig ist das automatische Umschalten der Oberfläche in ein fingerfreundlicheres Antlitz am Surface Book deaktiviert, was eine etwas seltsame Entscheidung für ein Convertible ist. Während der Wechsel zu selbiger (und zurück in den Desktopmodus) im WebStandard-Test allerdings keine Probleme verursachte und allenfalls bloß mit wenigen Sekunden Verzögerung geschah, berichtet Heise von willkürlichem Umschalten des Systems, obwohl die Tableteinheit gar nicht abgenommen wurde.

Energiefresser im Standby

Ebenso soll es im Standby-Modus mitunter zu hohem Stromverbrauch kommen. Obwohl das Gerät vom Nutzer "schlafen gelegt" wird, konsumiert es demnach weiterhin zwischen sechs und zehn Watt Strom. Das hat zur Folge, dass sich der Akku über einige Stunden hinweg bereits leert, obwohl das Surface Book im Standby eigentlich viel länger durchhalten sollte.

Dass sich einige Käufer mit diesen Ärgernissen herumschlagen müssen, ist auch insofern bitter, weil Microsoft eigentlich schon mehrere Updates für das Gerät ausgeliefert hat. Standby-Probleme wurden schon im Dezember gemeldet und dürften mit dem Grafiktreiber für den integrierten Intel-Grafikchip zu tun haben.

Abwarten

Aus Redmond heißt es zu den fortgesetzten Problemen, dass deren Lösung für das Unternehmen "höchste Priorität" habe. Mit Windows Hello wiederum hatte man bei Heise keine Schwierigkeiten, der Login damit funktionierte laut Rezension "einwandfrei und rasend schnell". (gpi, 17.02.2016)

  • Bei einigen Käufern macht das Surface Book Probleme im Standby und beim Umschalten in den Tabletmodus.
    foto: derstandard.at/pichler

    Bei einigen Käufern macht das Surface Book Probleme im Standby und beim Umschalten in den Tabletmodus.

Share if you care.