Produktrückruf: Metallspäne in Tortellini gefunden

17. Februar 2016, 08:48
43 Postings

Von Verzehr wird dringend abgeraten

Wien – Das Wiener Lebensmittelunternehmen Maresi ruft eine Charge des Produkts "Gemüsetortellini in Tomaten-Basilikum Sauce" seiner Marke Inzersdorfer zurück, weil in den Dosen Fremdkörper gefunden wurden. Nach Reklamationen durch Kunden seien bei Qualitätsuntersuchungen Metallspäne gefunden worden, berichtet die Agentur für Ernährungssicherheit (Ages). Es handle sich um Gründe des vorsorglichen Verbraucherschutzes, von einem Verzehr wird dringend abgeraten.

foto: inzersdorfer/ots

Entdeckt wurden die als fein und unter einem Zentimeter lang beschriebenen Späne in 400-Gramm-Dosen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Dezember 2018 und der Chargen-Nummer L5431. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbeleges rückerstattet. Konsumenten können sich an die eingerichtete Hotline unter der Nummer 050 40 20 36 51 wenden. (red, 17.2.2016)

Share if you care.