15 Tote bei Luftangriffen im Nordosten Syriens

17. Februar 2016, 05:55
8 Postings

Getroffen worden sei eine Bäckerei in der Stadt Al-Shahadi

Raqqa – Bei Luftangriffen der von den USA geführten Koalition sind im Nordosten Syriens Oppositionsangaben zufolge 15 Zivilisten getötet worden. Getroffen worden sei eine Bäckerei in der Stadt Al-Shahadi in der Nähe der Grenze zum Irak, teilte die oppositionsnahe, in Großbritannien ansässige "Syrische Beobachterstelle für Menschenrechte" am Dienstag mit.

Die Opfer hätten sich vor der Bäckerei angestellt, um Brot zu kaufen. Al-Shahadi gilt als logistisch wichtig für die Extremisten-Miliz IS, gegen die sich die Luftangriffe der Koalition richten. Durch die Stadt führen mehrere wichtige Straßen. Sollte der IS die Kontrolle über sie verlieren, wäre die IS-Hauptstadt Raqqa isoliert. (APA, Reuters, 17.2.2016)

Share if you care.