Historischer Kalender – 18. Februar

18. Februar 2016, 00:00
posten

1546 – In Eisleben stirbt 62-jährig der Reformator Martin Luther an einem Leberleiden.

1846 – In Krakau bricht ein Aufstand polnischer Nationalisten gegen die österreichische Fremdherrschaft aus.

1861 – Italien – ohne Rom – wird eine konstitutionelle Monarchie mit zentralistischer Verwaltung.

1911 – Der Franzose Henri Pecquet unternimmt den ersten Luftpostflug: Er bringt 6.000 Briefe und Karten von einer Ausstellung in Allahabad (Indien) acht Kilometer weit zur Bahn nach Naini.

1926 – Die türkische Nationalversammlung beschließt, das Gesetzeswesen und die gesamte Rechtsprechung zu reformieren. Die neuen Vorschriften orientieren sich an westeuropäischen Vorbildern. Unter anderem werden Vielweiberei und Haremswesen abgeschafft.

1941 – Deutsche Kampfflugzeuge werfen erneut Minen in den Suezkanal, der für einige Tage gesperrt werden muss.

1971 – Nach dem Scheitern der Parteienverhandlungen über die Bundesheerreform stellt die ÖVP-Opposition einen Misstrauensantrag gegen Verteidigungsminister Karl Lütgendorf. Die Wehrgesetznovelle wird im Juli vom Nationalrat mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ verabschiedet.

1986 – Das Zentralkomitee der KPdSU schließt den früheren Moskauer Parteichef Viktor Grischin auch aus dem Politbüro aus.

1996 – In Großgmain bei Salzburg stirbt der österreichische Schauspieler Josef Meinrad, Träger des Iffland-Ringes (seit 1959), den er dem Schweizer Bruno Ganz vermacht. Die Auszeichnung gebührt dem jeweils besten deutschsprachigen Schauspieler. August Wilhelm Iffland (1759-1814) war Dramatiker, Theaterdirektor und Schauspieler in Berlin.

2006 – Der Norweger Kjetil Andre Aamodt mit Super-G-Gold und die Kroatin Janica Kostelic mit Kombinations-Gold krönen sich mit ihren jeweils vierten Olympiasiegen in Turin zu den erfolgreichsten Skiläufern der olympischen Winterspiel-Geschichte.

2006 – Die österreichisch-bosnische Koproduktion "Grbavica – Esmas Geheimnis" der Regisseurin Jasmila Zbanic, in der eine im Krieg vergewaltigte Frau ihrer Tochter die Wahrheit erzählen muss, erhält bei der 56. Berlinale den Hauptpreis, den Goldenen Bären.

Geburtstage

Maria I. Tudor ("Bloody Mary"), engl. Königin (1516-1558)

Dimitrios Mitropoulos, griech./US-Dirigent (1896-1960)

Lothar Müthel, dt. Regisseur/Schauspieler (1896-1964)

Toni Morrison, US-Schriftstellerin (1931- )

Dieter Schönbach, dt. Komponist (1931-2012)

Todestage

Martin Luther, dt. Reformator (1483-1546)

Gustave Charpentier, frz. Komponist (1860-1956)

Hans Hofmann, US-Maler (1880-1966)

Alma Holgersen, öst. Schriftstellerin (1899-1976)

Josef Meinrad, öst. Schauspieler (1913-1996)

Hans Heinz Hahnl, öst. Journ./Schriftst. (1923-2006)

(APA, 18.2.2016)

Share if you care.