Thiem bestätigt Topform in Rio

16. Februar 2016, 20:19
522 Postings

Nach dem Zweisatzsieg zum Auftakt gegen den Spanier Andujar wartet im Achtelfinale der Argentinier Schwartzman

Rio de Janeiro – Der Weltranglisten-19. Dominic Thiem hat seine gute Form von Argentinien nach Brasilien mitgenommen und das Auftaktmatch beim mit 1,48 Millionen Dollar dotierten Sandplatz-Tennisturnier in Rio de Janeiro gewonnen. Der 22-jährige Turniersieger von Buenos Aires setzte sich bei seinem ersten Aufeinandertreffen mit dem Spanier Pablo Andujar (ATP-62.) in 1:35 Stunden mit 6:3, 6:4 durch.

In der zweiten Runde bekommt es Thiem heute Mittwoch (nicht vor 20 Uhr MEZ) mit dem Argentinier Diego Schwartzman zu tun, der den Brasilianer Joao Souza 6:3, 6:2 besiegt hatte. Gegen den ein Jahr älteren Schwartzman hat Thiem auf der ATP-Tour bereits einmal gespielt und gewonnen, und zwar im März 2015 in Miami. Auf den Gewinner der Partie könnte im Viertelfinale der als Nummer zwei gesetzte Spanier David Ferrer warten.

"Keine leichte Partie heute", postete Thiem nach seinem Auftaktsieg auf Facebook. "Es sind hier in Rio wieder recht harte Bedingungen, extreme Hitze und die Strapazen der letzten Woche sind auch nicht spurlos an mir vorbeigegangen."

Er sei daher umso glücklicher, seinen Sieg von Buenos Aires bestätigt und sein Selbstvertrauen weiter gepusht zu haben, so Thiem. Wie der 22-Jährige sind auch Gerald Melzer und Denis Novak für den Davis Cup in zwei Wochen in Portugal einberufen. Melzer (3) gelang bei einem 50.000-Dollar-Challenger in Morelos/Mexiko ein Dreisatzauftaktsieg gegen Gerard Granollers (ESP), Novak (7) unterlag Tobias Kamke (GER) in zwei Sätzen. (APA, 16.2.2016)


  • Dominic Thiem bleibt auf der Siegerstraße.
    foto: reuters/marcos brindicci

    Dominic Thiem bleibt auf der Siegerstraße.

Share if you care.