TV- und Radiotipps für Mittwoch, 17. Februar

Video17. Februar 2016, 06:00
2 Postings

Intime Missverständnisse, mehr Spuren des Bösen, das Typische am Wiener Schnitzel und der beste Film aller Zeiten

20.15 KRIMI
Spuren des Bösen: Liebe (Ö/D 2015, Andreas Prochaska) Ein neuer Fall mit dem nachdenklichen Ermittler Richard Brock. Wieder einmal wird eine junge Frau ermordet. Ein Mann ist geständig, er war es aber nicht. Der Polizeipsychologe wird auf eigene Faust aktiv und stößt einmal mehr an seine Grenzen. Bis 21.50, ORF 2

filmfestfddf

20.15 MAGAZIN
Terra Mater: Der Strauß – Zum Laufen geboren Zwei Straußenpaare müssen den richtigen Zeitpunkt für Nachwuchs wählen. Überleben werden nur jene Jungen, die knapp vor Beginn der Regenzeit zur Welt kommen. Bis 21.15, Servus TV

20.15 WARTEZIMMER
Terminal (The Terminal, USA 2004, Steven Spielberg) Krakozhia, das fiktive osteuropäische Land, aus dem Viktor (Tom Hanks) stammt, ist nicht mehr existent. Für den Reisenden ist ein US-Flughafen die Endstation, er bezieht dort Quartier, um fortan durch die kühlen Hallen des weitläufigen Flughafenkomplexes zu menscheln. Bis 22.45, Kabel eins

films7art

21.55 GESPRÄCH
Sciencetalk: Norbert Bischofberger Der Biochemiker entwickelte das Grippemedikament Tamiflu und wird seither "Bill Gates der Pharmabranche" genannt. Im Gespräch mit Barbara Stöckl. Bis 22.30, ORF 3

22.25 EXPERIMENT
Intimacy (F 2000, Patrice Ché reau) Ein Mann, eine Frau, ein Experiment: Patrice Chéreau lässt Kerry Fox und Mark Rylance die rein körperliche Beziehung proben. Das Zusammentreffen wird von Gefühlen, Missverständnissen und Forderungen belastet. Bis 0.20, 3sat

prokinovod

22.30 MAGAZIN
Menschen & Mächte: Unser Schnitzel Peter Liska schaut unter die Panier: Streifzug durch Wirtshäuser, Imbissbuden, Großküchen, Ernährungsinstitute, Arztpraxen, Bauernhöfe, Schlachthäuser und das ORF-Archiv. Bis 23.30, ORF 2

22.45 MAGAZIN
Menschen bei Maischberger: Sozialstaat unter Druck – Kosten uns die Flüchtlinge zu viel? Gäste: Wolfgang Grupp (Unternehmer), Roland Tichy (Publizist), Leni Breymaier (Ver.di), Edeltraud Sack ("Tafel"-Leiterin), Bernd Raffelhüschen (Wirtschaftswissenschafter), Marcel Fratzscher (Wirtschaftswissenschafter), Alireza Faghihzadeh (Flüchtling und Lehrling).
Bis 0.00, ARD

23.10 KRIEGSVERBRECHEN
Sturm (D/DK/NL 2009, Hans-Christian Schmid) Hannah Maynard (Kerry Fox) ist Anklägerin beim Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag. Es gelingt ihr, eine in Berlin lebende Bosnierin zu überzeugen, gegen einen mutmaßlichen Kriegsverbrecher auszusagen. Bis 0.45, BR

alleskino

23.25 DOKUMENTARFILM
Das Golddorf – Asyl im Heimatidyll (D 2015, Carolin Genreith) Die Filmemacherin Carolin Genreith besucht während eines Dreivierteljahres immer wieder den Ort Bergen im Chiemgau und begleitet zwei Flüchtlinge, die dort untergebracht wurden und die sich mit einem neuen Leben und einer neuen Umgebung arrangieren müssen. Über Parallelwelten in einem bayerischen Mikrokosmos im Schatten der Berge. Bis 0.40, SWR

kinofilme

23.30 REPORTAGE
Weltjournal +: Tückisches Gift – Machen Unkrautvernichter krank? Recherche des investigativen Journalisten Andreas Rummel. Seine Reise führt durch Europa und bis Lateinamerika, auf der Spur des Unkrautvernichters Glyphosat, der seit 40 Jahren Lebensmittel, Wasser und Luft bedroht. Bis 0.20, ORF 2

1.25 IM RAUSCH
Dorfpunks (D 2009, Lars Jessen) Verfilmung von Rocko Scha mo nis Erinnerungen an die "wilden" 1980er-Jahre mit allerlei verbotenen Substanzen, unter anderem spielt Haarfestiger eine tragende Rolle. Bis 3.00, Eins Festival

piffl medien

1.30 MEISTERWERK
Citizen Kane (USA 1940, Orson Welles) In dutzenden Umfragen zum "besten Film aller Zeiten" gewählt, hat Orson Welles’ glanzvolles Debüt die Jahre seit seinem Entstehen bestens überdauert. Von Puristen des USGenre-Kinos wird dem Film gelegentlich sein Manierismus, seine "Uneinheitlichkeit" vorgeworfen – doch sind es gerade diese Attribute, die ihn zur Sensation im Filmgeschehen der frühen 1940er-Jahre machten. Die Filmbiografie des Zeitungsmagnaten besteht aus wilden Brüchen, radikal wechselnden Erzählperspektiven und einer Reihe filmischer Stilmittel, die damals als "unerhört" galten. Bis 3.25, Servus TV

movieclips trailer vault

Unsere Radiotipps für Mittwoch:

19.00 MUSIKMAGAZIN
Homebase Auf der Playlist: 1) Artist of the Week: Mike Patton – History. 2) Musik: Isolation Berlin "Und aus den Wolken tropft die Zeit". Bis 22.00, FM4

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Unerträgliche Klänge. Wenn Geräusche zur Belastung werden: Für Menschen mit Misophonie ist Schmatzen, Schlürfen und Zähneknirschen unerträglich. Marlene Nowotny hört hin. Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Vom Anfang des Denkens und Ende des Verstands Hirnforscher, Psychologen und Neurologen versuchen zu erklären, wie Bewusstsein sich evolutionär entwickelt hat. Sie wagen Hypothesen, welch grundlegende Bedeutung die elektrische Aktivität von Nervenzellen hat, wenn das ICH entsteht. Bis 22.00, Ö1 (Doris Priesching, 17.2.2016)

  • Mark Rylance und Kerry Fox haben eine anonyme Beziehung in Patrice Chereaus "Intimacy".
    foto: 3sat

    Mark Rylance und Kerry Fox haben eine anonyme Beziehung in Patrice Chereaus "Intimacy".

Share if you care.