Glasdisc soll 360 Terabyte Daten "ewig" speichern

17. Februar 2016, 12:53
626 Postings

Forscher der Universität Southampton entwickeln "5D"-Speichertechnologie

Wissenschafter aus Großbritannien melden einen Durchbruch bei der Speichertechnologie. Sie haben Quartzglas mit Nanostruktur ausgestattet und in einen potenziell mächtigen Datenträger verwandelt. Auf einer Scheibe mit wenigen Zentimetern Durchmesser sollen sich bis zu 360 Terabyte Daten unterbringen lassen. Ausgelesen und geschrieben werden sie mit einem Femtosekunden-Laser.

"Ewige" Haltbarkeit

Neben der hohen Kapazität soll die Technologie auch mit hoher Speicherdauer aufwarten. Die Forscher der Universität Southampton gehen davon aus, dass die hinterlegten Daten bis zu 13,8 Milliarden Jahre verlustfrei auf dem Material gespeichert bleiben, wobei diese Angabe für eine Temperatur von 190 Grad Celsius gilt. Bei Zimmertemperatur wäre die Speicherdauer praktisch "ewig". Das Glas übersteht außerdem Temperaturen von bis zu 1.000 Grad.

Entwickelt wurde die Technologie schon 2013, als es gelang, eine Textdatei mit 300 Kilobyte Umfang auf einer Glasdisc zu hinterlegen. Die "5D"-Speicherung hat seither große Fortschritte gemacht und wurde der Unesco auf einer Veranstaltung zum Internationalen Jahr des Lichts in Mexiko präsentiert. Zahlreiche Dokumente der Menschheit, etwa die Erklärung der Menschenrechte, die Bibel in der King-James-Version und die Magna Charta, hat man zu dem Anlass auf den neuen Datenträgern gesichert.

Fünf Speichermerkmale

Die Bezeichnung "5D" bezieht sich auf das Konzept, einzelne Bits durch fünf Merkmale zu definieren. Festgehalten werden ihre Position in der aus drei Schichten bestehenden Nanostruktur der Scheibe, ihre Größe und ihre Ausrichtung.

In Kürze wird ein Paper veröffentlicht, in der man näher auf die Erfindung eingehen wird. Man sucht nun nach Partnern, um die neue Speichertechnologie zu kommerzialisieren. (gpi, 17.2.2016)

optoelectronics research centre
  • 360 Terabyte Daten passen auf die Glasdisc und sollen dort praktisch "ewig" halten.
    foto: university of southampton

    360 Terabyte Daten passen auf die Glasdisc und sollen dort praktisch "ewig" halten.

Share if you care.