"Quantum Break" erscheint für PC: Fans verärgert

16. Februar 2016, 13:04
108 Postings

Nicht alle zeigen sich darüber begeistert, dass nun mehr Menschen den Shooter spielen können werden

Die Ankündigung, wonach der Shooter "Quantum Break" nicht nur für Xbox One sondern auch für Windows-PC erscheinen wird, sollte für Fans des Herstellers Remedy eigentlich eine gute Nachricht sein. So haben mehr Spieler die Chance in den Genuss des Titels zu kommen und Remedy hat wiederum größere Chancen auf einen wirtschaftlichen Erfolg.

Doch anstelle dessen folgten auf die Ankündigung zahlreiche negative Reaktionen, denen sich schlussendlich sogar Microsofts Gaming-Chefs annahmen.

Protest

So protestierten über Branchenforen und soziale Netzwerke einige Fans überhaupt dagegen, dass "Quantum Break" am PC erscheint. Viele hätten sich die Xbox One für das Spiel gekauft und müssten nun feststellen, dass dies vielleicht gar nicht notwendig gewesen wäre. Andere wiederum scheinen sich generell in ihrem Fantum gekränkt zu fühlen.

Xbox-Chef Phil Spencer nahm es sich daraufhin nicht, den Kritikern persönlich zu antworten und stellte deren Motive in Frage. Einer von ihnen habe wegen der Ankündigung seine Vorbestellung storniert. "Du hast deine Vorbestellung für ein Spiel storniert, weil es jetzt jemand anderer auf Windows spielen kann?", so Spencer. Dass die PC-Version nicht eher bestätigt wurde, lag laut dem Manager daran, dass man zunächst nicht wusste, wann sie fertiggestellt würde.

Nicht auf Steam

Ein weiterer Anlass für Kritik ist die Tatsache, dass der Shooter nicht über die populäre PC-Spieleplattform Steam sondern exklusiv über den Windows Store vertrieben wird. "Manchmal sind wir innovativ, manchmal experimentieren wir, manchmal betreten wir Neuland", sagt Xbox Manager Aaron Greenberg in einem Podcast des Unternehmens. "Wenngleich die Leute nicht immer mit uns übereinstimmen werden, lieben wir das Feedback."

"Quantum Break" wird am 5. April für Xbox One als auch für PC erscheinen. (zw, 16.2.2016)

  • Artikelbild
    foto: quantum break; montage
Share if you care.