Aus dem Nähkästchen: Wie war Ihr erstes Mal?

23. Februar 2016, 05:30
837 Postings

Lassen Sie uns gemeinsam Schmunzeln, wieder wie die Jugendlichen kichern und in Erinnerungen, Blamagen und Jauchzern rund um das erste Mal schwelgen

Ach, das erste Verliebtsein! Anfangs noch zaghaftes, ja, schüchternes Handerlhalten und stundenlanges Schmusen im Schulhof steigerte sich langsam Richtung – oh Gott, dieses Wort! – Petting und endete mit dem im fortgeschrittenen Teenageralter wohl höchsten der Gefühle: dem ersten Sex.

Das dürfte, zumindest statistisch gesehen, im Alter von 16 Jahren gewesen sein. Entgegen der weitläufigen Meinung, dass Jugendliche ihr erstes Mal immer früher erleben, kam eine Studie im Jahr 2012 zu dem Schluss, dass sich das Durchschnittsalter für den ersten Sex von 16 Jahren in den vergangenen zehn Jahren nicht verändert hat.

Warnung vor der Inbetriebnahme

Anfang der 70er-Jahre rief die "Bravo" mit ihrer "Dr. Sommer"-Rubrik zur sexuellen Aufklärung noch Jugendschützer auf den Plan: "Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane", warnte man. Der gedruckte Rat war Heranwachsenden vielleicht sogar willkommener als das oft – wohl für beide Seiten – als peinlich empfundene Aufklärungsgespräch durch die Eltern.

Erzähl's Dr. Standard

Aber plaudern Sie doch aus dem Nähkästchen: Wurden Sie mit Bienen und Blumen aufgeklärt? Wie alt waren Sie bei Ihrem ersten Mal? Verbinden Sie damit vielleicht sogar einen Albtraum, weil Sie von Ihren Eltern dabei erwischt wurden? Haben Sie noch Kontakt zu Ihrer ersten Liebe?

Nachdem wir dieses Forum jungfräulich-unschuldig halten wollen, begnügen Sie sich bitte mit einer Altersfreigabe von FSK 6. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten! (cln, 23.2.2016)

  • Willst du mit mir gehen?
    foto: dpa (boris roessler)

    Willst du mit mir gehen?

Share if you care.