Icelandair als erste Airline Europas mit durchgehend Wi-Fi an Bord

15. Februar 2016, 11:37
27 Postings

Ab sofort können Passagiere der isländischen Linienfluggesellschaft vom Betreten bis zum Verlassen des Flugzeugs via WLAN im Internet surfen

Icelandair-Passagiere, die an Bord die drahtlose Internetverbindung nutzen möchten, müssen ab sofort nicht mehr darauf warten, eine bestimmte Flughöhe (bei den meisten anderen Fluggesellschaften ist WLAN ab einer Flughöhe von 10.000 Fuß, rund drei Kilometer, verfügbar) erreicht zu haben, sondern können sich direkt nach dem Einsteigen anmelden und lossurfen, heißt es in einer Aussendung der Fluggesellschaft. So lange, bis das Flugzeug wieder sicher landet und die Türen zum Aussteigen geöffnet werden.

WLAN per Satellit

Möglich macht dies das "Gate2Gate-Wi-Fi", das in allen Boeing 757 der isländischen Linienfluggesellschaft installiert ist. Icelandair ist damit Europas erste Airline, so das Unternehmen, die diese Technologie anbietet. Die WLAN-Verbindung wird per Satellit gespeist und eignet sich zum Abrufen von E-Mails oder dem Surfen im Internet. Diese ist in den drei Serviceklassen (Economy Class, Economy Comfort Class, Saga Class) verfügbar und kann direkt an Bord dazugebucht werden. Für Gäste der "Saga Class" und "Saga-Gold-Inhaber" ist es kostenlos. Icelandair hatte Anfang des Jahres 2014 begonnen, WLAN an Bord ihrer Flotte zu installieren. (red, 15.2.2016)

  • Wi-Fi ohne Einschränkung: Das bietet Icelandair ab sofort.
    foto: icelandair

    Wi-Fi ohne Einschränkung: Das bietet Icelandair ab sofort.

Share if you care.