Zwölfter Weltcupsieg von Iraschko-Stolz

14. Februar 2016, 16:13
4 Postings

Hölzl in Ljubno Dritte vor Saisondominatorin Takanashi

Ljubno – Daniela Iraschko-Stolz hat am Sonntag in Ljubno ihren zwölften Erfolg im Skisprung-Weltcup der Damen gefeiert. Die Ex-Weltmeisterin hatte mit Weiten von 91 und 95 Metern 3,7 Punkte Vorsprung auf die slowenische Vortagessiegerin Maja Vtic (92,5, 95,5) und 5,0 auf ihre Teamkollegin Chiara Hölzl (94,5, 94). Die japanische Saisondominatorin Sara Takanashi (93, 92,5) wurde nach Halbzeitführung Vierte.

Iraschko-Stolz war am Vortag nur 13. gewesen, im zweiten Bewerb auf der von ihr eher ungeliebten Schanze wiederholte die Olympia-Zweite von Sotschi 2014 aber ihren Erfolg aus dem Vorjahr. Die gebürtige Steirerin verbesserte sich im Finale von Rang vier und feierte ihren zweiten Saisonerfolg nach Nischni Tagil. Hölzl erreichte ihren zweiten Podestplatz der Saison.

Die elffache Saisonsiegerin Takanashi verpasste in der 14. Konkurrenz erstmals das Podest. Im Weltcup führt sie weiter mit 381 Punkten Vorsprung auf Iraschko-Stolz. (APA, 14.2.2016)

Share if you care.