Fast jeder zweite Autofahrer liest SMS am Steuer

14. Februar 2016, 15:39
38 Postings

44 Prozent lesen SMS oder andere Kurznachrichten auf ihrem Mobiltelefon

Wer beim Autofahren zum Handy greift, riskiert nicht nur eine Strafe, sondern auch einen Unfall. Trotzdem können viele während der Fahrt die Finger nicht von Smartphone lassen. Das zeigt eine Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Ohne Freisprecheinrichtung

So erklären 42 Prozent der befragten Autofahrer in Deutschland, dass sie beim Fahren mit dem Handy am Ohr ohne Freisprecheinrichtung telefonieren. 44 Prozent lesen SMS oder andere Kurznachrichten auf ihrem Mobiltelefon. Fast jeder Vierte (23 Prozent) schreibt sogar während der Fahrt selbst SMS/Kurznachrichten über die Tastatur des Telefons. 25 Prozent lesen außerdem E-Mails auf dem Handy, 8 Prozent tippen Mails. (red, 14.2. 2016)

Share if you care.