Ogier gewinnt Schweden-Rallye

14. Februar 2016, 14:22
3 Postings

Co-Pilotin Minor mit Norweger Solberg Siebente

Karlstad – Weltmeister Sebastien Ogier hat sich den Sieg bei der Schweden-Rallye nicht mehr nehmen lassen. Der Franzose im VW Polo gewann den zweiten WM-Lauf am Sonntag 29,8 Sekunden vor dem Neuseeländer Hayden Paddon (Hyundai), der Norweger Mads Östberg (Ford) lag als Dritter 55,6 Sekunden zurück. Ogier, der schon beim ersten WM-Bewerb in Monte Carlo triumphiert hatte, holte sechs der zwölf Sonderprüfungen.

Die Österreicherin Ilka Minor beendete die Rallye als Co-Pilotin des Norwegers Henning Solberg auf Rang sieben. (APA/AFP, 14.2.2016)

Endstand Rallye Schweden: 1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW 3:49:53,1 Stunden – 2. Hayden Paddon/John Kennard (NZL) Hyundai +29,8 Sek. – 3. Mads Östberg/Ola Flöene (NOR) Ford 55. Weiter: 7. Henning Solberg/Ilka Minor (NOR/AUT) Ford 2:40,0 Min. – 92. Walter Mayer/Bernhard Ettel (AUT) Peugeot 208 35:24,4

WM-Wertung: 1. Ogier 56 – 2. Andreas Mikkelsen (NOR) VW 33 – 3. Östberg 27

Nächstes Rennen: Rallye von Mexiko vom 4. bis 6. März

  • Sebastian Ogier völlig losgelöst.
    foto: afp/ jonathan nackstrand

    Sebastian Ogier völlig losgelöst.

Share if you care.