Historischer Kalender – 14. Februar

14. Februar 2016, 00:00
posten

1076 – Papst Gregor VII. verhängt über König Heinrich IV. den Kirchenbann. Damit erreicht der Investiturstreit seinen Höhepunkt.

1876 – Der Amerikaner Alexander Graham Bell meldet ein Patent auf das erste brauchbare Telefon an.

1901 – Im Künstlerhaus München wird "Der Tod des Tizian", ein dramatisches Fragment von Hugo von Hofmannsthal, uraufgeführt.

1946 – Die Bank von England wird durch die Labour-Regierung von Premierminister Clement Attlee verstaatlicht.

1951 – Chinas kommunistische Regierung erlässt die Durchführungsverordnungen zur Bestrafung "konterrevolutionärer" Tätigkeiten. Auf der Grundlage dieser Dekrete finden innerhalb von zwölf Monaten schätzungsweise zwei Millionen Hinrichtungen statt.

1956 – In Moskau beginnt der XX. Parteitag der KPdSU (bis 25.2.), in dessen Verlauf Parteichef Nikita Chruschtschow mit einer Geheimrede die Entstalinisierung einleitet.

1981 – In der Kathedrale von Luxemburg wird Thronfolger Erbgroßherzog Henri mit der Exilkubanerin Maria Teresa Mestre getraut.

2006 – Wiens Alt-Bürgermeister Helmut Zilk wird mit Herzproblemen ins Spital gebracht. Später muss er wochenlang ins künstliche Koma versetzt werden und entgeht nur knapp dem Tod.

Geburtstage

Adolf Franz Freiherr von Knigge, dt. Schriftst. und Lebenspädagoge (1751-1796)

Erich Engel, dt. Dramaturg (1891-1966)

Willem Johan Kolff, niedl.-amer. Chirurg (1911-2009)

Siegfried Ludwig, öst. Politiker (1926-2013)

Paul E. Tsongas, US-Politiker (1941-1997)

Kevin Keegan, brit. Fußballer (1951- )

Todestage

Benvenuto Cellini, ital. Goldschmied und Bildhauer (1500-1571)

Johann Joseph Fux, öst. Barockkomponist (1660-1741)

Johannes Daniel Falk (Pseud. Johannes von

der Ostsee), dt. Lyriker (1768-1826)

Felix Gilbert, US-Historiker dt. Herk. (1905-1991)

(APA, 14.2.2016)

Share if you care.