Fahrgäste saßen auf Sessellift in Mitterbach fest

12. Februar 2016, 15:57
6 Postings

Rettungsaktion für 45 bis 50 Menschen – Drei Hubschrauber, Feuerwehr, Alpinpolizei und Bergrettung im Einsatz

Mitterbach am Erlaufsee – Wegen eines technischen Defekts ist am Freitagnachmittag der Sessellift auf die Gemeindealpe in Mitterbach am Erlaufsee (Bezirk Lilienfeld) ausgefallen. Nach Feuerwehrangaben saßen 45 bis 50 Fahrgäste fest. Eine groß angelegte Rettungsaktion lief an.

Laut Feuerwehrsprecher Franz Resperger wurden u.a. drei Hubschrauber angefordert. Neben den FF Mitterbach und Mariazell standen zudem die Alpinpolizei und die Bergrettung im Einsatz. Die Passagiere auf dem Sessellift, unter ihnen auch Kinder, sollten mit Tauen gerettet werden. Die Information der Fahrgäste erfolgte laut Resperger via Lautsprecher.

Zu dem Ausfall der Vierer-Sesselbahn war es nach Feuerwehrangaben gegen 14.15 Uhr gekommen. Dieser Lift führt zur Mittelstation in dem Skigebiet. Im Rahmen der Rettungsaktion in Mitterbach standen am Freitagnachmittag auch Hubschrauber des Innenministeriums und des ÖAMTC im Einsatz. (APA, 12.2.2016)

Share if you care.