"Watch Dogs 2" und neues "Assassin's Creed" kommen 2017

12. Februar 2016, 11:40
23 Postings

Ubisoft bestätigt Line-up für die nächsten Monate und kündigt neue AAA-Marke an

Ubisoft hat bestätigt, dass die Fortsetzung zum Hacker-Shooter "Watch Dogs" bis zum 31. März 2017, sprich noch in diesem Geschäftsjahr erscheinen soll. Damit soll das Spiel wohl das Einnahmenloch füllen, dass das Ausbleiben eines neuen "Asssassin's Creed"-Teils 2016 hinterlässt. Die Attentäterserie lässt erstmals eine Saison aus und meldet sich erst im nächsten Herbst 2017 wieder zurück.

Nähere Infos zu "Watch Dogs 2" sind noch nicht bekannt. Das nächste "Assassin's Creed" spielt gerüchteweise im alten Ägypten. Laut Ubisoft wolle man sich diesmal mehr Zeit lassen, um das Franchise zu überarbeiten und die grundlegende Mechanik des Spiels weiterzuentwickeln.

Breites Line-up

Unterdessen gab der Konzern einen Ausblick auf weitere Veröffentlichungen bis April 2017. So erwartet Spieler neben dem neuen "Watch Dogs" und "The Division" unter anderem das Ritterkampfspiel "For Honor", das Satirespiel "South Park: The Fractured but Whole", der Shooter "Tom Clancy's Ghost Recon: Wild Lands" sowie eine noch nicht angekündigte "neue AAA-Marke mit starken digitalen Live-Services". Was hier dahinter, bleibt abzuwarten. Um eine Fortsetzung einer bestehenden Reihe handelt es sich aber offenbar nicht. (zw, 12.2.2016)

  • Artikelbild
    foto: watch dogs
Share if you care.