Kinderuni: Lieber ein Emoji als 1.000 Worte

15. Februar 2016, 13:41
11 Postings

"Hdl" steht für "hab dich lieb". Auch mit Emojis teilen wir Freunden mit, wie es uns geht – wann das angefangen hat, zeigt die Kinderuni

Frage: Wann begann man, Abkürzungen wie "lol" zu verwenden?

Antwort: Das ist noch gar nicht so lange her. Vor etwa 20 Jahren begann der Hersteller Nokia, Handys mit einer SMS-Funktion auszustatten. Hauptsächlich Jugendliche haben diesen Dienst genutzt. Damals waren SMS aber noch kostenpflichtig, für jede einzelne zahlte man – nicht wie heute, wo es Whatsapp gibt und man meist eine fixe Grundgebühr für alle SMS und Telefonate zahlt. Da SMS mit maximal 160 Zeichen wenig Platz für lange Wörter boten, wurden Begriffe und sogar ganze Sätze irgendwann kurzerhand abgekürzt. So wurde beispielsweise aus "hab dich lieb" das kurze "hdl".

Frage: Und wann kamen Emojis?

Antwort: Emojis entstanden vor etwa 15 Jahren in Japan. Das Wort Emoji setzt sich aus den japanischen Schriftzeichen e (Bild), mo (Schreiben) und ji (Buchstabe) zusammen. Die meisten Handys konnten die Bildchen zunächst allerdings nicht darstellen. Vor circa sechs Jahren änderte sich das: Die Technologie der Geräte wurde ausgereifter, Emojis gelangten auf die Smartphones.

Heute sind Emojis fixer Bestandteil beinahe jeder Nachricht. Wie das Institut für Jugendkulturforschung kürzlich herausfand, verwenden bereits sieben von zehn am liebsten Texte mit Emojis, wenn sie anderen mitteilen wollen, wie es ihnen geht. Das absolute Lieblingsemoji von Österreichs Jugendlichen ist offenbar das lachende Gesicht mit Freudentränen, das von Kindern das Gesicht mit Kussmund und Herz. (Lisa Breit, 16.2.2016)

Die STANDARD-Kinderuni findet in Kooperation mit Ö1 statt. Die letzte Ö1-Kinderuni am Sonntag widmete sich dem Thema "Wie leitet man ein Opernhaus? Über den vielseitigen Job des Operndirektors.." und ist bis Sonntag online nachzuhören. Die nächste STANDARD-Kinderuni erzählt von dem Job eines Museumsdirektors.

  • Das absolute Lieblingsemoji von Österreichs Jugendlichen.
    foto: der standard

    Das absolute Lieblingsemoji von Österreichs Jugendlichen.

  • Das Lieblingsemoji von Kindern.
    foto: der standard

    Das Lieblingsemoji von Kindern.

    Share if you care.