Gut im ersten Crans-Montana-Training Beste

11. Februar 2016, 15:59
posten

Moser als beste ÖSV-Fahrerin Siebente – Vonn auf Platz 16

Crans Montana – Die Schweizerin Lara Gut hat am Donnerstag im ersten Training für die Ski-Weltcup-Abfahrt in Crans Montana Bestzeit erzielt. Die Tessinerin war auf der nach vorangegangenen Schneefällen verkürzten Strecke vor der Slowenin Ilka Stuhec (+ 0,33 Sek.) und drei Italienerinnen die Schnellste. Stefanie Moser landete als beste Österreicherin mit 0,60 Sekunden Rückstand an der siebenten Stelle.

Die vor Gut im Gesamtweltcup führende US-Speed-Queen Lindsey Vonn lag auf der für sie neuen Mont-Lachaux-Piste als 16. rund eine Sekunde zurück. Cornelia Hütter, Österreichs in dieser Saison beste Abfahrerin, kam mit mehr als eineinhalb Sekunden Rückstand nicht über Platz 31 hinaus.

Am Freitag ist im Wallis ein weiteres Training für die Abfahrt am Samstag und die Kombination am Sonntag angesetzt, die Wetteraussichten für das Wochenende verheißen wieder kräftigen Neuschneezuwachs. Am Montag ist am WM-Schauplatz von 1987 auch noch der Nachtrag des abgebrochenen Maribor-Slaloms angesetzt. (APA, 11.2.2016)

Erstes Abfahrtstraining in Crans Montana:

1. Lara Gut (SUI) 1:10,80 Min.
2. Ilka Stuhec (SLO) +0,33 Sek.
3. Sofia Goggia (ITA) 0,34
4. Elena Curtoni (ITA) 0,35
5. Verena Stuffer (ITA) 0,42
6. Jacqueline Wiles (USA) 0,52
7. Stefanie Moser (AUT) 0,60
Weiter:
13. Viktoria Rebensburg (GER) 0,88
14. Sabrina Maier (AUT) 0,90
16. Lindsey Vonn (USA) 0,97
17. Mirjam Puchner 1,02
20. Ramona Siebenhofer 1,09
21. Tamara Tippler 1,13
23. Elisabeth Görgl 1,19
26. Michaela Kirchgasser 1,34
31. Cornelia Hütter 1,57
42. Stephanie Venier (alle AUT) 2,06

Share if you care.