120 Euro monatlich: Polen führt Kindergeld ein

11. Februar 2016, 15:40
12 Postings

Damit setzt nationalkonservative Regierung ein Wahlversprechen um

Warschau – Polnische Familien sollen von April an monatlich 500 Zloty (etwa 120 Euro) Kindergeld für das zweite und jedes weitere Kind erhalten. Die Abgeordneten des polnischen Parlaments verabschiedeten den Gesetzentwurf "500 +" der nationalkonservativen Regierung am Donnerstag mit 261 Stimmen bei 43 Gegenstimmen und 140 Enthaltungen.

"Feiertag für Familien"

"Das ist ein Feiertag der polnischen Familie", sagte Regierungschefin Beata Szydlo, die im Wahlkampf mit dem Versprechen von Kindergeld um Stimmen geworben hatte. Das Gesetz muss noch vom Senat, der zweiten Parlamentskammer verabschiedet werden. Die Nationalkonservativen haben in beiden Kammern die absolute Mehrheit. (APA, 11.2.2016)

Share if you care.