United Internet wird größter Aktionär von Tele Columbus

11. Februar 2016, 08:15
posten

Kartellamts-Freigabe noch ausständig

Der Telekom-Konzern United Internet hat sich eine Sperrminorität an Deutschlands drittgrößtem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus gesichert. Es sei ein Aktienpaket in Höhe von 15,31 Prozent erworben worden, teilte der für die Marke "1&1" bekannte United-Internet-Konzern am Mittwoch mit. Damit steige die Beteiligung an Tele Columbus auf 25,11 Prozent.

Pflichtangebot

Es sei weder ein freiwilliges Übernahmeangebot noch die Überschreitung der Schwelle von 30 Prozent geplant, ab der ein Pflichtangebot erforderlich wäre, teilte das Unternehmen aus Montabaur weiter mit.

Die Aufstockung begründete der Konzern damit, dass er die Entwicklung von Tele Columbus begleiten und von deren Wertsteigerung profitieren wolle. Der Vollzug des Erwerbs steht unter der aufschiebenden Bedingung der Freigabe durch das Bundeskartellamt. (APA, 11.2.2016)

Share if you care.