Bewegungsmuffel haben kleinere Gehirne

11. Februar 2016, 07:00
8 Postings

Minneapolis – Mangelnde körperliche Fitness bei Erwachsenen korreliert mit geringerem Gehirnvolumen im Alter. Das behaupten zumindest Forscher der Boston University im Fachblatt Neurology. Für ihre Studie untersuchten sie die Ausdauer von insgesamt 1583 Personen über zwei Jahrzehnte hinweg und nahmen Hirnscans mittels MRT vor.

Das Ergebnis: Je schlechter die Ausdauer, desto geringer das Gehirnvolumen zwei Dekaden später. Und je schneller der Blutdruck und die Herzfrequenz bei körperlicher Belastung anstiegen, umso ausgeprägter war die Korrelation.

Link
Neurology

(dare, 11.2.2016)

Share if you care.