Die Zombie-Apokalypse ist da – was tun?

15. Februar 2016, 12:00
466 Postings

Zum Start der sechsten Staffel von "The Walking Dead" eine hypothetische Frage: Wie wäre Ihre persönliche Zombie-Überlebensstrategie?

Endlich – die Serie "The Walking Dead" geht weiter. Und das traditionelle Zittern um die Lieblingscharaktere beginnt. Wird Rick überleben? Maggie? Viel wichtiger: Daryl? Vorausgesetzt, sie sind zum aktuellen Zeitpunkt überhaupt noch am Leben.

Wer ein treuer Fan der Serie ist und sich auch gerne einmal Zombieschocker wie "Dawn of the Dead" und "Shaun of the Dead", "World War Z" und "Rammbock" zu Gemüte führt, hat sich die Frage schon einmal gestellt: Was würde ich im Fall einer Zombie-Apokalypse tun?

Braaaiiiiiins

Die imaginären Rahmenbedingungen: Aus welchen Gründen auch immer befällt ein Zombie-Virus die Menschheit und verbreitet sich in den meisten Fällen mittels Bissinfektion rasend schnell. Einige wenige überleben, schließen sich zusammen, suchen sich einen zombiesicheren Rückzugsort und besinnen sich auf die alten Tugenden – Jagen und Sammeln, wenn möglich Ackerbau, Sicherung des Fortbestands der menschlichen Rasse und natürlich das Dezimieren von Zombies.

american eye
Ein paar Überlebenstipps.

Umfragen unter Kollegen haben ergeben, dass die einen oder anderen schon recht ausgeklügelte Strategien entwickelt haben. So schreibt Claudia Natschläger: "Ich würde voraussichtlich sogar bei mir zu Hause bleiben, ich hab unglaublich dicke Steinwände, ein massives Holztor beim Eingang, einen mit hohem Zaun umzäunten Garten und einen riesigen Erdkeller, in dem ich Vorräte horten kann. Unbedingt ein Pferd, damit kann man sich – denk ich – ganz gut in der Stadt fortbewegen. Außerdem lebe ich in einer schmalen Gasse, wo man die Zombies gut durchschleusen und erledigen kann!"

Forschungsgebiet Zombiewissenschaften

Würden die Untoten unter uns wandeln, ergäbe sich auch endlich die Gelegenheit, Antworten auf brennende Fragen zu finden, wie sie User Corello stellt, zählt doch die Zombieforschung bis dato noch eher zu den Parawissenschaften:

Zombie-Apokalypse – was jetzt?

Was wäre Ihre Überlebensstrategie im hypothetischen Fall einer Zombie-Apokalypse? Haben Sie schon einen Rückzugsort im Kopf? Was wäre Ihre spezielle Fähigkeit, die Ihnen im Apokalypsenalltag oder rund um die Verteidigung gegen Zombies von Nutzen wäre? Oder wären Sie gar eines der ersten Zombieopfer? Und was wäre Ihre Antwort auf die obigen Forschungsfragen? (aan, 15.2.2016)

  • Wie schrieb schon ein deutscher Dichter: "Wohl dir, wenn deine Toten ruhn, still unter grüner Erde! Doch wehe, wandeln sie auf ihr mit lächelnder Gebärde!"
    foto: afp photo / christophe simon

    Wie schrieb schon ein deutscher Dichter: "Wohl dir, wenn deine Toten ruhn, still unter grüner Erde! Doch wehe, wandeln sie auf ihr mit lächelnder Gebärde!"

Share if you care.