Donaudeklaration 2016 in Wien angenommen

9. Februar 2016, 14:55
5 Postings

14 Staaten wollen konkrete Maßnahmen zum Schutz des Stroms und seiner Nebenflüsse umsetzen

Wien/Donauraum – 14 Donau-Staaten und die EU-Kommission haben am Dienstag in Wien die Donaudeklaration 2016 angenommen. Deren Inhalt sind Maßnahmen zum Schutz des Stroms und seiner Nebenflüsse, hieß es in einer Mitteilung des Umweltministeriums.

"Die Donau ist ein einzigartiger Lebens- und Kulturraum, der für die nachfolgenden Generationen lebenswert zu erhalten ist", betonte Minister Andrä Rupprechter (ÖVP) bei der Konferenz. Ein zentrales Thema war der Hochwasserschutz und die entsprechende Abstimmung zwischen den Ländern. Für die Umsetzung der Maßnahmen wurde bei der Konferenz ein Stufenplan bis zum 2021 vereinbart. (APA, 9.2.2016)

Share if you care.