Snapchat mit hohem Datenverbrauch

9. Februar 2016, 10:21
9 Postings

iPhone-App kann innerhalb eines Monats "Daten bis hin zum GByte-Bereich" verbrauchen

Zahlreiche iPhone-Nutzer beklagen den hohen Datenverbrauch von Snapchat. So soll der Foto-Messenger innerhalb eines Monats "Daten im dreistelligen MByte-Bereich bis hin zum GByte-Bereich" verbrauchen, berichtet heise.de. Dies kann für Nutzer von mobilem Internet durchaus für Probleme sorgen.

Download im Hintergrund

Ursache für den ungewöhnlich hohen Datenverbrauch ist die Eigenschaft der App Fotos und Videos im Hintergrund downzuloaden, um sie direkt beim Öffnen bereitzustellen. Das kann bei großen Freundeskreisen für Ungemach sorgen. User mit Mobilfunkverträgen mit geringen Datenvolumen, sollten auf Wlan ausweichen. (red, 9.2. 2016)

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.