Google hat den bestbezahlten CEO der USA

9. Februar 2016, 18:06
39 Postings

Sundar Pichai bekommt Aktien im Wert von 199 Millionen US-Dollar

Googles Mutterkonzern Alphabet hat kürzlich Apple als wertvollstes Unternehmen überholt. Sundar Pichai hat für seinen Job als CEO nun Aktien im Wert von 199 Millionen US-Dollar erhalten. Der Mann an der Spitze wird damit zum am besten bezahlten CEO eines US-Unternehmens, berichtet der "Guardian".

650 Millionen Dollar schwer

Die Aktien erhält er in vierteljährlichen Paketen bis 2019, sofern er bis dahin CEO des Unternehmens bleibt, wie aus Börsenunterlagen hervorgeht. Laut "Bloomberg" ist das mehr als bisher ein Google-Manager erhalten hat. Mit den zusätzlichen 273.328 Aktien steigt sein Anteil an Alphabet auf 650 Millionen Dollar.

Trotz dieser stattlichen Summe ist Pichai nicht die reichste Person bei Alphabet. Die beiden Gründer Larry Page und Sergey Brin sitzen laut "Forbes" auf 34,6 bzw. 33,9 Milliarden Dollar. Der frühere CEO Eric Schmidt soll auf 3 Milliarden Dollar kommen.

Seit 2004 bei Google

Der in Indien geborene Pichai kam 2004 zu Google und war zunächst für die Toolbar verantwortlich. Die Entwicklung des Browsers Chrome geht auf seine Initiative zurück. 2013 übernahm er die Verantwortung für Android, 2014 wurde er zum Chef des Onlinegeschäfts ernannt. Im August 2015 stieg er im Zuge des Konzernumbaus zum CEO auf. (br, 9.2.2016)

  • Sundar Pichai ist nun der bestbezahlte CEO der USA.
    foto: apa/epa/rajat gupta

    Sundar Pichai ist nun der bestbezahlte CEO der USA.

Share if you care.