500 Nischengräber am Grazer Urnenfriedhof beschädigt

8. Februar 2016, 13:19
2 Postings

Kerzen, Blumen und Laternen von Unbekannten herausgerissen

Graz – Unbekannte Täter haben am Wochenende rund 500 Grabstellen am Grazer Urnenfriedhof beschädigt. Es handelt sich dabei um die Nischengräber in einer Wand, teilte die Polizei am Montag mit.

In der Nacht auf Sonntag rissen der oder die Täter Kerzenbehälter von den Einfassungen, rupften Blumen heraus und warfen Kerzen zu Boden. Es dürfte sich laut Polizei um Randalierer gehandelt haben, die genau an dieser einen Wand mit den Grabnischen vorbeigegangen sind und alles zerstört haben. Die Bodengräber wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. (APA, 8.2.2016)

Share if you care.