RB Leipzig startet erfolgreich

7. Februar 2016, 16:55
68 Postings

Tabellenführung ausgebaut – Beim 1:1 zwischen dem KSC und Frankfurt erzielten ausschließlich ÖFB-Kicker die Tore

Leipzig – RB Leipzig hat am Sonntag einen erfolgreichen Frühjahrsstart in die 2. deutsche Fußball-Liga erwischt. Der Tabellenführer gewann daheim gegen Eintracht Braunschweig mit 2:0 und baute damit den Vorsprung auf den ersten Verfolger SC Freiburg (0:2 gegen Bochum) auf sechs Punkte aus. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt elf Zähler.

Die Tore für den Red-Bull-Club erzielten Emil Forsberg (24.) und Marvin Compper (30.), die Österreicher Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker spielten bei den Siegern durch. Deren Landsmann Georg Teigl saß auf der Ersatzbank.

Beim 1:1 zwischen dem Karlsruher SC und FSV Frankfurt erzielten ÖFB-Kicker beide Tore. Lukas Gugganig brachte die Gäste in der 65. Minute per Freistoß in Führung. Der in der 69. Minute eingewechselte Yilli Sallahi sorgte in der 72. Minute aus einem Schuss mit eigenwilliger Flugkurve für den Ausgleich der Hausherren, bei denen Erwin Hoffer in der 70. Minute eingetauscht wurde. Robert Zulj kassierte mit Greuther Fürth eine 0:2-Heimniederlage gegen St. Pauli. (APA, 7.2.2016)

Share if you care.