Android dominiert das mobile Web

7. Februar 2016, 16:38
5 Postings

Windows Phone hält sich vor Java ME, Symbian liegt noch vor Blackberry

Bei der Anzahl verkaufter Geräte hat Android schon lange die Konkurrenz von iOS abgehängt. Doch Verkaufszahlen und aktive Nutzung sind zwei unterschiedliche Dinge. Zweiteres lässt sich ganz gut mit Statistiken zum Web-Traffic abbilden, wie sie etwas von Net Applications geliefert werden.

Dominanz

Dabei zeigt sich: Mittlerweile liegt auch hier Android ganz klar in Führung, konkret weisen die Jännerzahlen Googles Betriebssystem einen Anteil am gesamten mobilen Internetverkehr von 58,75 Prozent aus. Auch wenn dies ein deutlicher Unterschied zu den mehr als 80 Prozent ist, die Android mittlerweile bei den Stückzahlen an verkauften Smartphones hat, so fällt doch auch das deutlich Wachstum auf. Im Verlaufe des letzten Jahres konnte Android mehr als 10 Prozentpunkte zulegen.

iOS

An zweiter Stelle folgt wie zu erwarten iOS mit 32,93 Prozent. Immer noch ein starker Wert auch wenn das Apple-Betriebssystem bis zum Juli 2014 die Top-Position inne hat. Danach folgte lange nichts. Genau genommen: Sehr lange. Der Drittplatzierte Windows Phone bekommt nämlich nur mehr 2,86 Prozent ab.

Einordnung

Bitter ist dieser Wert im Besonderen deswegen für Hersteller Microsoft, weil man damit gar nicht so weit vom Nächstplatzierten in der Wertung entfernt ist. Java ME kommt auf 2,14 Prozent, und dies obwohl die mobile Variante von Java nur mehr auf alten Geräten oder Feature Phones zu finden ist. Nokias Symbian liegt bei 1,73 Prozent und damit immerhin noch vor Blackberry mit 1,48 Prozent. (red, 7.2.2016)

  • Android steht mittlerweile auch im mobilen Web im Vordergrund.
    foto: dado ruvic / reuters

    Android steht mittlerweile auch im mobilen Web im Vordergrund.

Share if you care.