Paszek knapp vor Hauptbewerb in St. Petersburg

7. Februar 2016, 11:37
12 Postings

Vorarlbergerin hat zwei der drei Quali-Runden überstanden

St. Petersburg/Buenos Aires – Die Vorarlbergerin Tamira Paszek ist noch einen Sieg vom Einzug in den Hauptbewerb des Hartplatz-Turniers der WTA-Tennis-Tour in Sankt Petersburg entfernt. In der zweiten Qualifikationsrunde des mit 753.000 Dollar dotierten Events gewann die 25-Jährige am Sonntag gegen die Polin Katarzyna Kawa 1:6, 6:1, 6:2. Drittrundengegnerin ist am Montag die Bulgarin Sesil Karantantschewa oder die Russin Polina Lejkina. (APA, 7.2.2016)

Share if you care.