Syrien warnt vor Einsatz ausländischer Bodentruppen

6. Februar 2016, 17:35
109 Postings

Syrischer Außenminister: "Aggressoren werden in hölzernen Särgen zurückkehren"

Damaskus – Die syrische Regierung hat vor der unaufgeforderten Entsendung ausländischer Bodentruppen in das Land gewarnt. Jegliche Intervention am Boden ohne Zustimmung der Regierung in Damaskus sei eine "Aggression", sagte der syrische Außenminister Walid al-Moualem am Samstag in Damaskus. "Wir versichern euch, dass jeder Aggressor in einem hölzernen Sarg heimkehren wird."

Am Donnerstag hatte Saudi-Arabien, das in dem Konflikt die Rebellen unterstützt, seine Bereitschaft zur Entsendung von Bodentruppen für den Kampf gegen die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien bekundet. Sollte sich die US-geführte Koalition zu einem Bodeneinsatz entscheiden, "werden wir positiv dazu beitragen", sagte Brigadegeneral Ahmed al-Assiri.

Russland hat zudem der Türkei vorgeworfen, an der Grenze Truppen für eine Invasion auf syrischem Gebiet zusammenzuziehen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wies dies als "lächerlich" zurück. (APA, 6.2.2016)

Share if you care.