Googles selbstfahrende Autos bald in London unterwegs?

6. Februar 2016, 17:15
22 Postings

Die zuständige Bürgermeisterin führe bereits Gespräche mit IT-Konzern

Die autonome Auto-Flotte von Google soll schon bald auf Londons Straßen unterwegs sein. Dies wünscht sich zumindest die für den Verkehr verantwortliche Bürgermeisterin Isabel Dedring. Laut dem Guardian soll es bereits aktive Diskussionen mit Google geben. Sollten die selbstfahrenden Autos tatsächlich in London landen, wäre dies der erste Test der Fahrzeuge außerhalb der USA. Die britische Regierung hatte in dieser Woche bereits angekündigt, 20 Millionen Pfund für Projekte mit fahrerlosen Autos bereitzustellen.

Ohne Pedal und Lenkrad

Die Technik soll laut dem Verkehrsminister Patrick McLoughlin dafür sorgen, dass weniger Unfälle passieren, der Verkehrsfluss verbessert wird und es in weiterer Folge einfacher wird, mit dem Auto zu verreisen. Google selbst hat einstweilen mit dem kalifornischen Department of Motor Vehicles (DMV) zu kämpfen. Diese sind gegen die Pläne des Konzerns, die Fahrzeug-Flotte ohne Lenkrad und Pedal auf die Straße zu schicken. (dk, 06.02.2016)

  • Auf Londons Straßen soll schon bald Googles selbstfahrende Auto-Flotte unterwegs sein.
    foto: ap/dapd/tan

    Auf Londons Straßen soll schon bald Googles selbstfahrende Auto-Flotte unterwegs sein.

Share if you care.