Spurs lassen Mavericks keine Chance

6. Februar 2016, 11:19
2 Postings

Spitzen-Finish der Celtics zum Sieg bei den Cavaliers

San Antonio (Texas) – Die San Antonio Spurs haben den Dallas Mavericks in der National Basketball Associaton (NBA) am Freitag (Ortszeit) eine 90:116-Heimschlappe zugefügt. Primär in Hälfte eins lief bei den Gastgebern im American Airlines Center fast gar nichts, lagen sie doch zur Pause 26:62 zurück. Ein 18-Punkte-Defizit machten hingegen die Denver Nuggets beim 115:110 daheim gegen die Chicago Bulls mehr als wett.

Besonders eng ging es beim 104:103-Erfolg der Boston Celtics bei den Cleveland Cavaliers zu. 20 Sekunden vor dem Ende waren die Gäste noch mit fünf Punkten in Rückstand gelegen, die Entscheidung brachte ein Dreipunkter von Avery Bradley vom Spielfeldrand mit der Schlusssirene. Beim 98:95-Sieg der Miami Heat bei den Charlotte Hornets glänzte Center Hassan Whitside mit einem Triple-Double. (APA/Reuters, 6.2.2016)

Ergebnisse der NBA vom Freitag:

Atlanta Hawks – Indiana Pacers 102:96
Charlotte Hornets – Miami Heat 95:98
Orlando Magic – Los Angeles Clippers 93:107
Washington Wizards – Philadelphia 76ers 106:94
Brooklyn Nets – Sacramento Kings 128:119
Cleveland Cavaliers – Boston Celtics 103:104
New York Knicks – Memphis Grizzlies 85:91
Denver Nuggets – Chicago Bulls 115:110
Utah Jazz – Milwaukee Bucks 84:81
Dallas Mavericks – San Antonio Spurs 90:116

Share if you care.