WhatsApp erlaubt jetzt riesige Gruppenchats

5. Februar 2016, 11:35
19 Postings

Spekulationen über einen Strategiewechsel des Messengers

WhatsApp-Nutzer können nun in Gruppen von bis zu 256 Teilnehmern diskutieren. Dazu müssen sie die Android- oder iOS-App auf die neueste Version aktualisieren. Bislang war die maximale Teilnehmerzahl einer WhatsApp-Gruppe auf 100 Mitglieder beschränkt. Der Blog Gadgets hat nun von der Erweiterung berichtet. Die Süddeutsche Zeitung vermutet, dass WhatsApp einen Strategiewechsel durchführen könnte.

Strategiewechsel

Mit größeren Gruppen könnte WhatsApp etwa als Kommunikationstool in Unternehmen genutzt werden. Business-Messenger wie Slack feiern zurzeit große Erfolge. Langfristig könnte Facebook, zu dem WhatsApp gehört, für die Kommunikation in großen Gruppen dann Geld verlangen. Schon jetzt bieten Mediendienste – etwa auch DERSTANDARD – Nachrichten via WhatsApp an.

Starkes Wachstum

Der soziale Messenger wächst weiterhin stark an. Mittlerweile hat der Service mehr als eine Milliarde Nutzer, mit 42 Milliarden Nachrichten pro Tag wird die doppelte Summe aller SMS erreicht. (red, 5.2.2016)

Links

Gadgets

SZ

  • Auf WhatsApp können nun Gruppen mit 256 Mitgliedern gebildet werden.
    foto: apa/afp/chiba

    Auf WhatsApp können nun Gruppen mit 256 Mitgliedern gebildet werden.

Share if you care.