Jaromir Jagr mit 1100. Assist

5. Februar 2016, 11:32
26 Postings

Siege für Österreicher Grabner und Raffl

Sunrise (Florida) – Altstar Jaromir Jagr hat am Donnerstagabend als sechster Spieler in der Geschichte der National Hockey League (NHL) die Marke von 1.100 Assists geknackt. Bereist im ersten Drittel steuerte der 43-jährige Tscheche zwei Vorlagen zum 6:3-Sieg seiner Florida Panthers gegen die Detroit Red Wings bei.

Für Österreichs NHL-Exporte verlief der Spieltag unterschiedlich. Während Thomas Vanek (ohne Punkt) und seine Minnesota Wild mit dem 2:4 bei den New York Rangers die achte Niederlage in den jüngsten zehn Spielen kassierten, gab es für Michael Grabner und Michael Raffl in der Eastern Conference jeweils einen Sieg.

Grabner setzte sich mit den Toronto Maple Leafs zuhause mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen die New Jersey Devils durch. Grabner stand dabei 18:57 Minuten auf dem Eis und feuerte zwei Torschüsse ab. Michael Raffl kam indes beim 6:3-Auswärtssieg der Philadelphia Flyers bei den Nashville Predators zu 10:18 Minuten Eiszeit, blieb aber ebenfalls ohne Scorerpunkt. (APA; 5.2.2016)

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag:
New York Rangers – Minnesota Wild (mit Vanek) 4:2
Toronto Maple Leafs (mit Grabner) – New Jersey Devils 3:2 n.P.
Nashville Predators – Philadelphia Flyers (mit Raffl) 3:6
Buffalo Sabres – Boston Bruins 2:3 n.P.
Washington Capitals – New York Islanders 3:2
Ottawa Senators – Edmonton Oilers 2:7
Florida Panthers – Detroit Red Wings 6:3
St. Louis Blues – San Jose Sharks 1:3
Colorado Avalanche – Dallas Stars 3:4 n.V.
Arizona Coyotes – Chicago Blackhawks 4:5 n.V.
Vancouver Canucks – Columbus Blue Jackets 1:2 n.P.
Los Angeles Kings – Anaheim Ducks 2:4

  • Dauerbrenner Jaromir Jagr.
    foto: apa/afp/auerba

    Dauerbrenner Jaromir Jagr.

Share if you care.