Sängerin Taylor Swift bekommt eigenes Videospiel

4. Februar 2016, 15:08
4 Postings

Deal mit Glu Mobile beflügelt den Aktienwert des Herstellers

In der Hoffnung auf den Erfolg eines neuen Computerspiels mit der Sängerin Taylor Swift als Namensgeber sind Anleger am Donnerstag bei Glu Mobile eingestiegen. Die Aktien des Anbieters von Handyspielen wie "Cooking Dash" oder "Dinner Dash" stiegen im vorbörslichen US-Geschäft um etwa 22 Prozent.

Star-Games

Glu hatte am Vorabend den Abschluss eines mehrjährigen Vertrags mit der Sängerin von Hits wie "Shake It Off" oder "We Are Never Ever Getting Back Together" bekanntgegeben. Glu hat bereits ähnliche Kooperationen mit der Sängerin Katy Perry und dem Reality-TV-Star Kim Kardashian. Allen Dreien folgen jeweils mehrere Dutzend Millionen Menschen in den Online-Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram.

Zurück in die Gewinnzone

Unabhängig davon kehrte Glu im abgelaufenen Quartal überraschend in die Gewinnzone zurück. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Überschuss von 0,02 Dollar je Aktie. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Minus von 0,03 Dollar gerechnet. Der Umsatz lag mit 61 Millionen Dollar ebenfalls über den Erwartungen (50,5 Millionen Dollar). (Reuters, 4.2.2016)

  • Artikelbild
    foto: taylor swift / instagram
Share if you care.