S&T hat Erwerb der Networked Energy Services GmbH abgeschlossen

4. Februar 2016, 10:15
posten

Smart-Energy-Erlöse sollen heuer um 30 Prozent auf 70 Mio. Euro steigen

Der börsennotierte Linzer Technologiekonzern S&T hat den Erwerb der Networked Energy Services GmbH (ehemals Ubitronix GmbH) abgeschlossen und will im Bereich Smart Energy kräftig wachsen. S&T werde damit wie im Dezember angekündigt seine Smart-Grid-Aktivitäten auf die angestammten Märkte in Zentral- und Osteuropa sowie der DACH-Region fokussieren, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Man habe die von der Networked Energy Service Corporation (NES), einer europäischen Regionalgesellschaft von NES, gehaltenen Anteile an der Networked Energy Services GmbH erworben. Im Gegenzug sei die 56-Prozent-Beteiligung an der im Silicon Valley ansässigen NES Corp. an den bisherigen Mitgesellschafter Cedrus Enterprises Holding Inc. veräußert worden. Der S&T AG fließe im Rahmen der Transaktion Cash zu. Die S&T-Gruppe werde auf ihren Kernmärkten weiter eng mit der NES Corp zusammenarbeiten.

Smart-Grid

"S&T wird weiterhin verstärkt in die Entwicklung von Smart-Grid-Technologie investieren, um in diesem wachsenden Geschäftsbereich eine führende Rolle einnehmen zu können", so CEO Hannes Niederhauser.

Im Geschäftsjahr 2016 will S&T die Smart-Energy-Erlöse um 30 Prozent auf 70 Mio. Euro steigern, wie es in der heutigen Mitteilung weiter heißt. Auf Basis der neuen Kostenstruktur soll das Segment ein EBIT von knapp 2 Mio. Euro erzielen. (APA, 4.2. 2016)

Link

S&T

Share if you care.