Pause für Federer nach Knie-OP

3. Februar 2016, 12:16
83 Postings

Schweizer zog sich in Melbourne Meniskusverletzung zu

Basel – Tennis-Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer hat sich am Dienstag einer Knieoperation unterzogen. Dies teilte der Schweizer am Mittwoch auf seiner Facebookseite mit. Laut seinem Manager muss der Weltranglistendritte einen Monat pausieren.

"Ich möchte euch darüber informieren, dass ich eine arthroskopische Operation an meinem Knie hatte", schrieb der 34-Jährige: "Die Verletzung erlitt ich einen Tag nach dem Halbfinale der Australian Open. Nach weiteren Untersuchungen zu Hause wurde festgestellt, dass der Meniskus gerissen ist."

Seine Teilnahme bei den ATP-Turnieren in Rotterdam (8. bis 14. Februar) und Dubai (22. bis 27. Februar) sagte Federer ab. Er werde aber hart daran arbeiten, so schnell wie möglich auf die Tour zurückzukehren. Im Semifinale in Melbourne war Federer gegen den späteren Sieger Novak Djokovic ausgeschieden. (sid, 3.2.2016)

Share if you care.