"Final Fantasy 15" in Bildern: Die spektakuläre Rückkehr der Rollenspielsaga

Ansichtssache6. Februar 2016, 11:00
121 Postings

Ein Einblick in die moderne, sehr westliche Neuinterpretation der japanischen Kultserie

Die "Final Fantasy"-Saga hat in zweierlei Hinsicht große Bedeutung: Einerseits ist sie nach wie vor der Motor des Herstellers Square Enix und damit ein wichtiger Stützpfeiler der japanischen Gamingbranche. Andererseits ist sie mit zahlreichen erstklassigen Fortsetzungen für viele Fans stellvertretend für JRPGs – also japanische Rollenspiele. Über die Jahre hat die Serie allerdings an Bedeutung verloren – speziell in westlichen Märkten, in denen zu PlayStation 1-Zeiten ein neuer "Final Fantasy"-Teil noch als Must-Have galt.

Mit dem 2016 erscheinenden "Final Fantasy 15" will Square Enix die Herzen amerikanischer und europäischer Spieler zurückgewinnen und so in den kaufkräftigsten Spielemärkten punkten. Gelingen soll dies mit einer Mischung aus traditionell spektakulärem Artdesign, wofür die Serie bekannt ist, moderner Grafiktechnologie und einer sehr actionreichen Spielmechanik, die vom taktischen rundenbasierten Gameplay früherer Werke absieht. Wie das aussieht, zeigt ein neu veröffentlichter Videomitschnitt einer Kampfszene, in der Spieler die Protagonisten abwechselnd ins Feld führen.

square enix na

Ob man mit spielerischen Anlehnungen an Actionwerke wie die "Batman Arkham"-Serie auch Fans der ersten Stunde bei der Stange halten können wird, bleibt abzuwarten. Mit seinem ikonischen Stil und einer abermals fantasiereichen Story rund die Bedrohung des Königreichs durch die Schergen Niflheims, macht "Final Fantasy 15" seiner Identität jedenfalls zumindest nach außen hin alle Ehre. Erscheinen soll das Spiel noch 2016 für PlayStation 4 und Xbox One. (zw, 6.2.2016)

Bild 1 von 56
bild: final fantasy 15
Share if you care.