Leonardo DiCaprio will "The Sandcastle Empire" produzieren

3. Februar 2016, 13:13
posten

Keira Knightley für Rolle als Schriftstellerin "Colette" im Gespräch

Hollywood – Leonardo DiCaprio (41) wird derzeit für seinen Auftritt in dem Überlebensthriller "The Revenant" gefeiert und als Oscar-Favorit gehandelt. Gleichzeitig wirkt er als Produzent hinter den Kulissen mit. "Variety" zufolge hat sich der Hollywood-Star mit seiner Firma Appian Way die Filmrechte an dem Young-Adult-Roman "The Sandcastle Empire" der Autorin Kayla Olson gesichert.

Die apokalyptische Geschichte spielt im Jahr 2049 in einer von Klimawandel und Überbevölkerung bedrohten Welt, die von einer radikalen Gruppe kontrolliert wird. Einer jungen Frau gelingt die Flucht auf eine Insel, von dort will sie die Welt vor der Zerstörung retten. Dem Bericht zufolge war DiCaprio die Umweltschutzthematik des Buches wichtig.

Keira Knightley als "Colette"

Die britische Schauspielerin Keira Knightley (30) ist für die Hauptrolle in einem Film über die französische Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Colette (1873 -1954) im Gespräch. "Deadline.com" zufolge ist der gebürtige Engländer Wash Westmoreland ("Still Alice") als Regisseur an Bord. Westmoreland schrieb das Drehbuch zusammen mit seinem 2015 gestorbenen Ehemann Richard Glatzer.

Colette, Autorin von Büchern wie "Gigi" und "Chéri", hatte ein bewegtes Leben, mit zwei Weltkriegen, drei Ehen und vielen Affären, auch mit Frauen. Die Dreharbeiten sollen im Mai in Budapest beginnen. Knighley war zuletzt in dem Historien-Drama "The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben" und in dem Bergsteigerfilm "Everest" in den Kinos zu sehen.

Rooney Mara für "Mary Magdalene" im Gespräch

Die amerikanische Schauspielerin Rooney Mara (30, "Verblendung", "Carol") könnte bald in der Rolle von Maria Magdalena vor der Kamera stehen. Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, möchte der australische Regisseur Garth Davis ("Top of the Lake") die Hauptrolle in dem geplanten Biopic "Mary Magdalene" mit Mara besetzen.

Die Jesus-Jüngerin sei eine der am meisten missverstandenen Frauen der Bibelgeschichte gewesen, sagte der Regisseur. Mara sei die perfekte Darstellerin für diese komplexe Figur. Die Dreharbeiten sollen im Sommer anlaufen. Mara ist für ihren jüngsten Film "Carol" für einen Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert. Davis holte sie im vorigen Jahr zusammen mit Nicole Kidman für den Film "Lion" vor die Kamera, der noch 2016 in die Kinos kommen soll.

Elizabeth Banks macht bei den "Power Rangers" mit

Die US-Schauspielerin und Regisseurin Elizabeth Banks (41, "Die Tribute von Panem", "Pitch Perfect 2" ) lässt sich auf die Action-Helden der "Power Rangers" ein. "Variety" zufolge soll sie die böse Alien-Hexe Rita Repulsa spielen. Als Regisseur holt die Produktionsfirma Lionsgate Dean Israelite ("Project: Almanac") an Bord.

Fünf junge Schauspieler, darunter R.J. Cyler (20, "Ich und Earl und das Mädchen"), sollen die Helden mimen. Die "Power Rangers" sind eine Gruppe von Jugendlichen mit Superkräften, sie beschützen die Welt vor dem Bösen. Die Abenteuer der "Power Rangers" waren in den USA erstmals 1993 als Serie beim TV-Sender Fox gezeigt worden und hatten sich unter Teenagern weltweit rasch zum Kult entwickelt. Der Film soll im März 2017 in die Kinos kommen.

Michael Pena kämpft in "The Worker" gegen Drogenkartelle

Vom Mars in die mexikanische Unterwelt: Michael Pena (40), der zuletzt in "Der Marsianer" mitspielte, hat die Hauptrolle in dem Action-Thriller "The Worker" erhalten. Dem "Hollywood Reporter" zufolge mimt er darin einen mexikanischen Geheimagenten, der sich auf der Flucht vor den Drogenkartellen mit seiner Familie in Los Angeles in den Zeugenschutz begibt.

Als Frau und Sohn entführt werden, schwört er Rache. Regie führt der Action-Experte Dan Bradley, der bei drei "Bourne"-Filmen als Stuntkoordinator verantwortlich war. 2012 führte er bei "Red Dawn" erstmals Regie. (APA, 3.2.2016)

  • Leonardo DiCaprio hat sich die Filmrechte anKayla Olsons Roman "The Sandcastle Empire" gesichert.
    foto: apa/afp/ronaldo schemidt

    Leonardo DiCaprio hat sich die Filmrechte anKayla Olsons Roman "The Sandcastle Empire" gesichert.

Share if you care.