Gewinnen macht Spieler eher zu Schummlern – Trick soll Babys nach Kaiserschnitt schützen

3. Februar 2016, 05:30
1 Posting

Gewinnen macht Spieler eher zu Schummlern

Jerusalem – Israelische Forscher haben untersucht, wie Gewinnen und Verlieren die Ehrlichkeit beeinflusst und eine erstaunliche Beobachtung gemacht: Siege bei Wettbewerben dürften das Gefühl auslösen, einen Anspruch auf größeren Erfolg zu haben, was Gewinner öfter schummeln lässt. Für die Studie im Fachblatt PNAS durchliefen 400 Probanden erst ein Schätzspiel. Beim folgenden Würfeltest wurde geprüft, welche Augenzahl sie sich selbst aufschrieben. Die Gewinner gaben dabei höhere Augenzahlen an, als sie statistisch haben dürften. (red)

Abstract
PNAS: "Winning a competition predicts dishonest behavior"

Trick soll Babys nach Kaiserschnitt schützen

New York – Kaiserschnitt-Babys weisen andere Bakterienbesiedelungen auf als vaginal Geborene. Das erhöht ihr Risiko für Asthma oder Immunschwächen. Maria Dominguez-Bello hat mit Kollegen in einer allerdings erst sehr kleinen Studie herausgefunden, dass das Einreiben mit in Vaginalsekret getränktem Mull helfen könnte. Dadurch entwickelten Neugeborene auch bei einem Kaiserschnitt in den ersten Wochen ein natürlicheres Mikrobiom, wie sie in "Nature Medicine" schreiben. (red)

Abstract
Nature Medicine: "Partial restoration of the microbiota of cesarean-born infants via vaginal microbial transfer"

(3.2.2016)

Share if you care.