Faszination Weltraum – Ökoinnovation made in Austria – Cerha-Symposium – Mobilitätsforschung

2. Februar 2016, 16:50
posten

Faszination Weltraum
Am 11. Februar startet in Wels die Sonderausstellung "Schwerelos – Abenteuer Weltraum". Das Science-Center Welios will einem breiten Publikum Informationen rund um Astronauten, Planeten und Sonnensysteme verständlich machen und dabei Österreichs Beitrag zur Raumfahrt zeigen. Der Eröffnungsabend am Weliosplatz 1 in Wels bietet neben freiem Eintritt auch "Science Buster" Werner Gruber als Stargast.
www.welios.at

Ökoinnovation made in Austria
Unter dem Titel "Wirtschaft trifft Innovation" sollen Projekte aus den Lebenswissenschaften vorgestellt und Möglichkeiten zur Kooperation mit Unternehmen aufgezeigt werden. Die Veranstaltung der Research Studios Austria findet am 8. Februar ab 14 Uhr bei der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG in Wien, Sensengasse 1, statt.
www.ffg.at/wirtschaft_trifft_innovation

Cerha-Symposium
Anlässlich des 90. Geburtstags von Friedrich Cerha lädt die Donau-Universität Krems am 12. Februar zu Vorträgen ein. Der Komponist, Dirigent und Interpret war nicht nur Kunstschaffender in den Bereichen Musik, bildende Kunst und Literatur, er befasste sich auch mit Konzepten der Geistes- und Naturwissenschaften. Das Symposium mit dem Titel "Vernetztes Werk(en)" findet ab 9.30 Uhr in der Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, Seminarraum 0.2, Erdgeschoß statt.
www.donau-uni.ac.at

Mobilitätsforschung
Die Forschungsförderungsgesellschaft FFG bietet mit dem Programm "Mobilität der Zukunft" Unterstützung für Projekte der Technologieentwicklung, Innovation und Forschung zu Mobilitätsthemen. Die aktuelle Ausschreibung setzt unter anderem Schwerpunkte auf autonomes Fahren, Lärmvermeidung und Smart Street Design. Bis zum 10. Februar können noch Projekte eingereicht werden.
www.ffg.at/mobilitaetderzukunft

(3.2.2016)

Share if you care.