Britische Telekomfirma Talktalk verlor schlagartig 100.000 Kunden

2. Februar 2016, 13:41
posten

Wegen Hackerangriffs – Auch Kosten von möglicherweise mehr als 100 Mio. Euro

Ein Hackerangriff kostet den britischen Telekom-Anbieter Talktalk möglicherweise mehr als 100 Millionen Euro. Zudem hätten mehr als 100.000 Kunden gekündigt, vor allem Anfang November nach Bekanntwerden des Datendiebstahls, sagte Firmenchefin Dido Harding. Der Rückgang bei den Kunden sei aber geringer als erwartet. An der Börse kam das gut an: Die Aktien legten zeitweise um zehn Prozent zu.

Zugang zu Kundendaten beschafft

Hacker hatten sich im Oktober Zugang zu Kundendaten beschafft. Betroffen waren etwa 157.000 Menschen – deutlich weniger als zunächst befürchtet. Die Polizei verhaftete fünf Verdächtige im Alter zwischen 15 und 20 Jahren, sie wurden gegen Kaution wieder freigelassen. (APA, 2.2. 2016)

Share if you care.