Prähistorische Handabdrücke stammen nicht von Menschen

Ansichtssache7. März 2016, 00:04
44 Postings
Bild 20 von 23
foto: apa/afp/juan cevallos

Tungurahua-Ausbruch

Für unangenehme Aschewolken, aber auch prachtvolle nächtliche Spektakel sorgte letzte Woche der 5.029 Meter hohe Tungurahua in Ecuador. Bei einem Ausbruch am 28. Februar spukte der Vulkan eine fünf Kilometer hohe Rauch- und Aschefontäne aus. Der Tungurahua, dessen Name in Quechua "Feuerrachen" bedeutet, ist einer von acht aktiven Vulkanen in Ecuador, das auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring liegt. In der näheren Umgebung des Vulkans liegen zahlreiche Dörfer. Bei einem Ausbruch im Jahr 2006 waren sechs Bewohner durch Lava getötet worden.

weiter ›
Share if you care.