A1 erhöht Gebühr bei Vertragsverlängerung mit Handy

1. Februar 2016, 14:25
19 Postings

MyNext Entgelt wird von 19,90 Euro auf 24,90 Euro angehoben

Ein neues Smartphone zur Vertragsverlängerung zählt bei vielen Mobilfunkkunden zur Gewohnheit. Dafür verlangt A1 seit 2014 eine Gebühr, die mit 25. Jänner von 19,90 Euro auf 24,90 Euro angehoben wurde. Betroffen sind Kunden, die ihre Mobil Points-Treuepunkte gegen ein neues Handy eintauschen. Der Mobilfunker erklärt diesen Schritt mit immer komplexeren technischen Tests von Geräten, die das Unternehmen durchführen muss.

Mit der Einführung dieser Vertragsverlängerungsgebühr, sorgte A1 für zahlreiche verstimmte Kunden. (red, 1.2. 2015)

Link

A1

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.