FPÖ-Sprecher macht sich über Alter der Präsidentschaftskandidaten lustig

1. Februar 2016, 13:24
136 Postings

Pressesprecher verbreitet Bild, das Hundstorfer, Khol, Van der Bellen, Griss und Lugner mit Rollatoren zeigt

Wien – Die FPÖ macht sich im Bundespräsidentschaftswahlkampf über das Alter der Kandidaten lustig. Der Pressesprecher des freiheitlichen Parlamentsklubs, Martin Glier, hat am Montag ein Bild auf Twitter verbreitet, das Rudolf Hundstorfer (SPÖ), Andreas Khol (ÖVP), Alexander Van der Bellen (Grüne), Irmgard Griss und Richard Lugner auf Rollatoren gestützt zeigt. Der 44-jährige FPÖ-Kandidat Norbert Hofer rennt den anderen Kandidaten davon.

"Die Satire ist wohl klar erkennbar, da Norbert Hofer der Einzige mit einer tatsächlichen Gehbehinderung ist", verteidigte Glier sein Posting. Der Präsidentschaftskandidat zog sich bei einem Paragleiterunfall eine schwere Wirbelsäulenverletzung zu. Vergangene Woche hatte ein SPÖ-Mitarbeiter auf Twitter Hofer mit einem "Krüppellied" in Verbindung gebracht. SPÖ-Kandidat Hundstorfer hat sich daraufhin bei Hofer entschuldigt. (red, 1.2.2016)

Share if you care.