Serbischer Verteidigungsminister wird entlassen

30. Jänner 2016, 15:02
3 Postings

Finanzminister Vujovic vorläufig auch für Verteidigung zuständig

Belgrad – Nach fast zweimonatigem Zögern hat sich der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic am Samstag entschlossen, einen seiner engsten Mitarbeiter, Verteidigungsminister Bratislav Gasic, zu entlassen. Dessen Ressort wird vorläufig Finanzminister Dusan Vujovic interimistisch übernehmen, wie Belgrader Medien meldeten.

Vom Parlament soll die am Samstag von der Regierung beschlossene Amtsenthebung von Gasic bei einer Sondersitzung am Freitag bestätigt werden.

Sexistische Bemerkung über Journalistin

Gasic, ein Spitzenfunktionär der Serbischen Fortschrittspartei, sorgte Anfang Dezember mit einer sexistischen Bemerkung für Empörung. Gegenüber einer Reporterin des Fernsehsenders B-92, die einer schwenkenden Kamera auswich, erklärte er, er möge Journalistinnen, die gerne in die Knie gingen. Vucic ließ daraufhin wissen, dass der Verteidigungsminister den Hut nehmen werde.

Journalistenverbände hatten in den vergangenen Wochen landesweit wiederholt Proteste veranstaltet. Die Entlassung des Verteidigungsministers erfolgte vor den für das Frühjahr angekündigten vorgezogenen Parlamentswahlen. (APA, 30.1.2016)

Share if you care.