Sturm verstärkt sich mit James Jeggo

30. Jänner 2016, 12:41
15 Postings

Austro-Australier wechselt von Down Under an die Mur. Leitgeb-Wechsel aber gescheitert

Graz – Sturm Graz hat am Samstag die Verpflichtung von Mittelfeldspieler James Jeggo vermeldet. Der österreichisch-australische Doppelstaatsbürger wird künftig das Mittelfeld des Fußball-Bundesligisten verstärken. Der 23-Jährige unterzeichnete vorbehaltlich der medizinischen Tests einen Vertrag bis 2018 samt einjähriger Option. Zuletzt spielte Jeggo in der australischen A-League für Adelaide United.

Der in Wien geborene und als Kind nach Australien ausgewanderte Jeggo soll im zentralen Mittelfeld die durch den Abgang von Anel Hadzic zu Eskisehirspor und die Verletzung von Simon Piesinger (Kreuzbandriss) entstandene Lücke schließen. An Jeggo waren die Grazer laut General Manager Gerhard Goldbrich schon seit Sommer interessiert. Der Profi selbst sprach von einer "einfachen Entscheidung. Ich bin sehr froh, für einen Club wie Sturm Graz, mit so viel Geschichte und tollen Fans spielen zu dürfen."

Nichts wird es hingegen bei Sturm mit der Verpflichtung des bei der Wiener Austria kaum zum Einsatz kommenden Mario Leitgeb. Dessen Berater Heinz Karner ist über die Absage der Grazer verärgert, sprach gegenüber der "Krone" von einer bereits getätigten Zusage. "Wir werden rechtliche Schritte ergreifen", kündigte Karner an. Goldbrich erklärte indes, dass es nie ein schriftliches Angebot für den Mittelfeldspieler gegeben habe. (APA, 30.1.2016)

Share if you care.