3:1 gegen Basel, Austria siegt in letztem Test

29. Jänner 2016, 20:48
41 Postings

Kayode, Grünwald und Gorgon treffen für die Violetten, Janko für die Gäste – Niederlagen für Salzburg und Sturm

Wien – Die Wiener Austria hat den letzten Test vor der Frühjahrs-Saison der Bundesliga gegen den FC Basel 3:1 (2:1) gewonnen. Larry Kayode und Alexander Grünwald brachten in der Generali Arena die Violetten zweimal in Führung, Marc Janko traf in Hälfte eins zum zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste ehe Alexander Gorgon für den Endstand sorgte.

Austria-Trainer Thorsten Fink bot gegen den Schweizer Serienmeister eine Elf auf, die jener gegen Grödig in der kommenden Woche sehr ähnlich sein könnte. Lucas Venuto nahm auf der rechten Seite Philipp Zulechners ein, der zu Young Boys Bern abgewandert ist. Defensiv scheint Jens Stryger Larsen gute Karten haben.

viola tv
Das Spiel in voller Länge.

Das Spiel vor etwas mehr als 2000 Zuschauern hatte eben erst begonnen, als Kayode eine flaches Zuspiel von Gorgon zur Führung verwertete (5.). Basel wurde dann zweimal durch Bjarnason (8., 13.) gefährlich. Den Ausgleich erzielte dann aber Marc Janko, der bei einer flachen Hereingabe am schnellsten reagierte (36.). Kurz vor der Pause dann die erneute Führung der Austria: erneut trat Gorgon als Assistgeber in Erscheinung, diesmal verwertete Grünwald eine Flanke per Kopf zum 2:1 (45.).

Nach dem Wechsel bewies erneut Janko seine Gefährlichkeit, ein Kopfball des Teamstürmers verfehlte nur knapp das Tor (48.). Gorgon stellte dann nach einem flotten Angriff über die rechte Seite, eingeleitet von Kayode und Stryger Larsen, aus kurzer Distanz zum 3:1 (61.). Im Finish brachte Fink gegen seinen Ex-Klub noch einige frische Kräfte, am Resultat änderte sich nichts mehr.

Salzburg schonte Stammkräfte

Salzburg gelang gegen den tschechischen Tabellenvierten Mlada Boleslav hingegen kein Treffer. Der Meister und Tabellenführer musste sich in der Akademie Liefering mit 0:1 geschlagen geben und vergab dabei gute Möglichkeiten. "Wenn man fünf klare Torchancen nicht verwertet, ist es gegen jeden Gegner schwer zu gewinnen", sagte Trainer Oscar Garcia, der auf einige junge Spieler setzte.

Stammkräfte wie Jonatan Soriano oder Andreas Ulmer werden erst im abschließenden Test gegen den deutschen Zweitligisten Sandhausen am Samstag (14.00 Uhr/Liefering) im Einsatz sein.

Sturm Graz spielte am Freitag im Trainingslager in Belek gleich zweimal, sowohl gegen RNK Split (2:3), als auch gegen Steaua Bukarest (0:1) gab es Niederlagen. Trainer Franco Foda mischte angesichts zwei Spielen an einem Tag aber kräftig durch. Auch für die Grazer waren es die letzten Tests vor dem Ligastart gegen Altach. (red, 29.1. 2016)

Testspiel:
Austria Wien – FC Basel 3:1 (2:1). Generali-Arena, 2.200
Tore: Kayode (5.), Grünwald (45.), Gorgon (61.); Janko (36.)

Austria: Hadzikic; Stryger Larsen (79. Koch), Shikov, Rotpuller, Windbichler; Holzhauser (87. Dominik Prokop), Grünwald (84. Vukojevic); Venuto (76. Meilinger), Kehat (79. Serbest), Gorgon; Kayode (80. Friesenbichler).

Basel: Vaclik, Lang, Zuffi, Bjarnason, Akanji, Suchy, Safari, Janko, Xhaka, Embolo, Boëtius.

Weitere Tests:

Red Bull Salzburg – FK Mlada Boleslav 0:1 (0:0). Akademie Liefering.
Tor: Chramosta (78.)

Sturm Graz – Steaua Bukarest 0:1 (0:0). Belek,
Tor: Marica (62.)

Sturm Graz – RNK Split 2:3 (1:2). Belek, Tore Sturm: Kienast (37.), Klaric (80.)

  • Alexander Grünwald traf per Kopf.
    foto: austria wien

    Alexander Grünwald traf per Kopf.

Share if you care.